NEWS

Die neuesten Infos und Eindrücke aus den Trainings und Wettkämpfen findest Du auch auf unserer Facebook Seite oder folge uns auf Instagram.
Ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle!


STV Flums am Jugendturnfest Bütschwil

Text:     Matthias von Aarburg

Bilder:   Luana Anastasio

 

Morgens um 08.00 Uhr reisten die 30 Nachwuchsturner/-innen des STV Flums unter der Leitung von Luana Anastasio mit dem Postauto nach Bütschwil. Die motivierte Jugend trat in der Disziplin Gerätekombination mit den Geräten Sprung und Boden an. Die Jugendriege vom STV Flums erturnte sich nach langer und intensiver Vorbereitungszeit eine tolle Note von 9.15. Die Hauptleiterin ist auf die Vorführung ihrer Truppe sehr stolz. Somit wird die Wettkampfsaison 2019 mit einem erfolgreichen Tag in Bütschwil abgeschlossen.

 


Erfolgreiche Feuertaufe

Text:    Matthias von Aarburg

Bilder:  Alessia und Luana Anastasio

 

Turnen. Nicht weniger als 105 Turnerinnen und Turner des STV Flums durfte die neue technische Leitung um Tanja Stähli und Sarah Wildhaber an das diesjährige Eidg. Turnfest in Aarau führen. Eines vorweg, sie haben ihre Feuertaufe erfolgreich bestanden.

 

Knapp eine Woche nach der Jugend galt es für die 51 Aktiven des STV Flums ernst und die frühe Abreise um 05.08 Uhr machte sich in den noch verschlafenen Gesichtern bemerkbar. Kaum in Aarau angekommen verflog die anfängliche Müdigkeit und wich der aufkommenden Nervosität und dem Fokus auf den bevorstehenden Wettkampf.

 

Erfolgreicher Einstieg

Mit 26 Aktiven ist die Gerätekombination anzahlmässig die stärkste Riege und ihnen gelang am Boden und dem Sprung ein sehr guter Durchgang. Sichtlich zufrieden zeigte sich das Leitertrio um Sarah Wildhaber, Julia Gubser und Marc Oberholzer nach der Schlusspose. „Wir sind sehr stolz auf Euch, ihr habt ein top Programm gezeigt und nur das zählt“, so Wildhaber bei der Notenbekanntgabe, welche mit einer Note von 9.17 nicht so hoch ausgefallen war, wie erwartet. Der guten Stimmung im Team tat dies jedoch keinen Abbruch und diese galt es für die weiteren Disziplinen mitzunehmen.

 

Schweizweite Topleistung

Die Integration junger und unerfahrener Turner war von Anfang an das Ziel der Barrenriegenleiter Raphael Broder und Samuel Kurath. Ihnen gelang ein solider Durchgang und trotz einigen, kleineren Unsauberkeiten waren auch sie mit der Note 9.12 ihrer Schützlinge sehr zufrieden. Für ein erstes Topresultat waren die 21 Frauen der Schulstufenbarrenriege besorgt. Sie turnten sich inmitten der nationalen Spitze und konnten sogar den amtierenden Schweizer Meister hinter sich lassen. Die Freude über die 5. beste Note (9.58) war dem Leiterduo Sabrina Kurath und Tanja Stähli ins Gesicht geschrieben.

 

Energiegeladene Vorführung

Den Schlusspunkt für die Flumser im 3-teiligen Vereinswettkampf der 3. Stärkeklasse setzten die 8 Ladies der Team Aerobic Riege und sie zeigten ein energiegeladenes Programm. Die anfängliche Nervosität machte sich in kleineren Unsauberkeiten bemerkbar und die Benotung (9.27) war für das Leiterteam Nadine und Melanie Bless etwas gar streng. „Die Leistung einer jeden stimmte und es sind alles einfach nur klasse Mädels“, resümierte Bless ihren Auftritt.

 

Top Ten in der Gymnastik

Die in diesem Jahr neu gegründete Gymnastik Bühne - Riege unter der Leitung von Sina Hartmann und Sandra Marti bestritten am ETF ihren erst zweiten Auftritt. Die 6 Frauen begeisterten die Zuschauer und Fans, sowie die Wertungsrichter gleichermassen. Die Vorführung wurde mit der hohen Note von 9.68 und dem 6. Schlussrang in der Kategorie Vereinswettkampf 1-teilig Gymnastik 1. Stärkeklasse belohnt. „Phänomenal“, war der einzig passende Ausdruck für Hartmann und Marti, sowie dem Top Ten Platz, welcher alle Erwartungen übertroffen hat.

 

Mit einem Gesamttotal von hohen 27.85 Punkten und dem 45. Schlussrang in der 3. Stärkeklasse von 293 Vereinen wurde die Flumser Turnfamilie am Sonntag von Freunden und Familien, sowie Vereinsdelegationen und der Musikgesellschaft Flums gebührend empfangen. „Ein fantastisches Wochenende und alle sind gesund, wenn auch etwas müde, zu Hause“, schmunzelte Tanja Stähli und war mit Sarah Wildhaber sichtlich froh, die Feuertaufe so erfolgreich bestanden zu haben.

 


Zufriedene Flumser Gesichter

Es ging früh los für die 54 Nachwuchsturnerinnen und - turner der neuen Jugendverantwortlichen Nadja Schlegel vom STV Flums. Sie traten in der 1. Stärkeklasse des dreiteiligen Wettkampfs in den Disziplinen Gerätekombination, Team-Aerobic und Pendelstafette an. Die Gerätekombination erturnte sich mit einem neuen Programm und unter der Führung des neuen Leiterteams Luana Anastasio und Simona Mannhart die Note 8,31. Die Team-Aerobic-Gruppen A und B erreichten unter der Leitung von Nadine Bless und Catherine Göttinger die Note 9,30 (Gruppe A) und die Note 8,63 (Gruppe B). Beide Leiterduos waren stolz auf die gezeigten Leistungen.
Als letzte Disziplin durfte nochmals der ganze Nachwuchs des STV Flums in der Pendelstafette (60m) antreten. Die Note 7,94 in der Pendelstafette verhalf ihnen zu einer Endnote von 25,16 Punkten und Rang 73 bei 141 teilnehmenden Vereinen.


GYB am Verbandstruntag in Niederurnen GL

Unsere Mädels der GYB zeigten am Verbandsturntag in Niederurnen GL eine sensationelle Leistung. Zum ersten Mal an einem Wettkampf teilgenommen stehen Sie nun auf dem Podest mit der Note 9.52. Herzliche Gratuliation zum 1. Rang in der Disziplin Gymnastik Bühne.


Gerätekombination um wenige Hundertstel den Finaleinzug am Tannzapfe-Cup verpasst

Die Aktivriegen des Turnverein STV Flums zeigten am letzten Wochenende in Dussnang am Tannzapfe-Cup starke Leistungen in den jeweiligen Riegen. 

Knapp im Finale, nur um wenige Hundertstel vorbeigeturnt ist die Gerätekombination mit dem 5. Platz (9.25).

Die Mädels vom Schulstufenbarren erreichten Platz 6 (9.23) und TeamAerobic Platz 11 (9.27). Die Jungs am Barren Platz 15 mit der Note (9.03).

Die Rangliste zum Tannzapfe-Cup in Dussnang.

So werden wir es erneut im nächsten Jahr probieren und freuen uns auf die nächste Austragung.

Ein grosses Dankeschön möchten wir dem STV Dussnang-Oberwangen für die tolle Organisation am Tannzapfe-Cup austragen.

Download
Bericht Sarganserländer | Tannzapfe Cup
2019-05-29 bericht sl tannzapfe cup.pdf
Adobe Acrobat Dokument 210.0 KB

Schweizer Meisterschaften im Vereinsturnen 2018 in Burgdorf BE

Am Wochenende vom 08. / 09. September fanden in Burgdorf die Schweizer Meisterschaften im Vereinsturnen statt. Mittendrin statt nur dabei war unser Turnfamilie mit unserer Gerätekombi - Riege.

 

Die Vorbereitung für den STV Flums verlief aufgrund einiger Verletzungen weniger optimal als erhofft. Das Leitertrio Sarah Wildhaber, Julia Gubser und Sandro Kurath stellten sich jedoch dieser Herausforderung und haben diese auch bestmöglich gemeistert. Die 21 Flumser Turnerinnen und Turner der zeigten eine starke Leistung in ihrer angestammten Disziplin Gerätekombination, obwohl die Noten im Allgemeinen die Leistung nur teilweise widerspiegeln. Besonders in der Gerätekombination fällt auch einem ungeübten Auge auf, dass sich zwar das Niveau enorm gesteigert hat, aber die Noten in eben dieser Disziplin im Durchschnitt zu den anderen Geräten immer 3 - 5(!) Zehntel tiefer zu liegen kommen. Ungeachtet dessen konnten die teils noch jungen Turnerinnen wertvolle Erfahrungen sammeln und waren mit der Note 8.85 und dem 15. Schlussrang sehr zufrieden.


Bank Linth Summer Attack 2018

Bereits zum 5. Mal fand der Bank Linth Summer Attack am Flumserberg statt.

 

4 unerschrockene Turner und sogar eine Turnerin aus unserer GETU Jugendriege stellten sich der Herausforderung und nahmen es mit den Strapazen auf. Ohne auch nur mit der Wimper zu zucken... ;)

 

Beherzt wurde in die Pedale getreten, die Laufschuhe bis zum Anschlag getrieben und den inneren Schweinehund bergab geprügelt!

 

Starke Leistung!! Wir sind stolz auf Euch!!


Zwärgliturnen für MiniMinis

Der Turnverein STV Flums startet nach den Sommerferien neu mit dem Angebot "Zwärgliturnen" für Mutter und Kind ab Lauf-Alter. Das Hauptziel der neuen Riege ist es, Kleinkindern ganz früh die Möglichkeit zu geben, den eigenen Körper in spielerischer Weise zu erkunden. Der Spass steht aber ganz klar im Vordergrund!

 

Mehr wichtige Infos und Anmeldung im folgenden PDF-Datei erhältlich.

Download
Anmeldung und Infos Zwärgliturnen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 391.2 KB

Schwyzer Kantonalturnfest 2018 in Buttikon

 Sehr gute Leistung der Flumser Turnfamilie

 

Den Wettkampf für den STV Flums eröffneten die Turnerinnen und Turner der Gerätekombination um das Leitertrio Sarah Wildhaber, Julia Gubser und Sandro Kurath. Als eine der ersten Vereine zeigten sie frühmorgens einen sehr guten Durchgang und durften zur grossen Freude die sehr hohe Note von 9.56 entgegennehmen. Das Ziel die besten Vereine zu ärgern war somit lanciert.

 

Nicht einmal eine Stunde später mussten die beiden Riegen an den Holmen ihre Bestleistung abrufen, um auf Kurs zu bleiben. Gleich nebeneinander turnend glückten beide Programme und die Barrenriege um Samuel Kurath, Marc Oberholzer und Raphael Broder durften eine sehr gute 9.33 verbuchen. Noch etwas sauberer kamen die Turnerinnen der Schulstufenbarrenriege durch. Nadja Schlegel, Tanja Stähli und Sabrina Kurath durften ihre persönliche Bestnote von 9.55 entgegennehmen und dies gleich in ihrer ersten Saison.

 

Alle Augen waren nun auf die immer für eine gute Note besorgte Team Aerobic Riege gerichtet. Angetrieben vom Leitergespann Nadine Bless und Melanie Bless zeigten sie eine mitreissende Leistung, welche jedoch nicht ganz fehlerfrei war und zwei Stürze zu verzeichnen hatte. Für diesen Durchgang erhielten sie die relativ tiefe Note von 9.17, was bei Zuschauern, anderen Vereinen und sogar der Gesamtwettkampfleitung auf Unverständnis traf. Auch wenn die Ausbildung der Wertungsrichter immer professioneller wird, ist es nach wie vor eine schätzbare Disziplin und der Faktor Mensch spielt nach wie vor mit. Das Ziel das Podest zu erreichen rückte damit in weite Ferne.

 

In der teilnehmerstärksten 4. Stärkeklasse (36 Vereine) klassierte sich die Flumser dennoch unter den besten Acht und durften den 6. Platz mit einem Total von 28.20 Rangpunkten feiern. In den letzten Jahren ist der Turnverein Flums immer mit einem Podestplatz vom Turnfest nach Hause gereist. Dieses Mal nicht... was die Flumser Turnfamilie jedoch ansport noch härter zu trainieren um stetig besser zu werden.

 

Mehr Infos und Eindrücke... Homepage des SZ KTF 2018.


Der Turnverein feiert Geburtstag!!

Genau vor 131 Jahren, am 05. Juni 1887 wurde der Turnverein Flums offiziell gegründet!!

 

Wir gratulieren uns selbst und danken allen Mitgliedern, ob damals oder heute, Freunden, Gönnern, Sponsoren und noch vielen mehr für die Treue und die Aufopferungsbereitschaft für den Verein!

 

OHNE EUCH ALLE GÄBE ES KEIN WIR!

Zwei Jahre nach der Gründung 1889...

... und heute im Jahre 2018!



Tannzapfe Cup in Dussnang... immer wieder gerne!

Gutes Resultat mit fadem Beigeschmack

Am jährlich stattfindenden und immer top besetzten Tannzapfe Cup standen zum ersten Mal in dieser Saison alle vier Aktivriegen des STV Flums im Einsatz. Den Beginn machten frühmorgens die Turnerinnen und Turner der Gerätekombination unter der Leitung von Sarah Wildhaber, Julia Gubser und Sandro Kurath. Während des Programms verletzte sich eine Turnerin unglücklich am Knie und musste ihren Einsatz abbrechen. Dies machte sie jedoch so geschickt, dass dies niemandem auffiel und die anderen das Programm fertig turnen konnten. Mit der Note 9.10 und dem 8. Schlussrang zeigte sich das Leiterteam sehr zufrieden. Das Resultat war für sie jedoch zweitrangig, im Vordergrund stand die Erleichterung, dass es der Turnerin den Umständen entsprechend gut geht.

 

Durchzogene Leistung am Holmen

Nicht ganz wunschgemäss lief es der Schulstufen- und Barrenriege. Beide Teams hatten mit Unsauberkeiten zu kämpfen und mussten zahlreiche Stürze verzeichnen. Das Leitertrio der Schulstufenbarrenriege Nadja Schlegel, Tanja Stähli und Sabrina Kurath analysierte ihre Leistung sehr abgeklärt. „Wir sind fürs erste Wettkampfjahr jedoch ganz zufrieden, wir wissen aber noch wo wir uns verbessern können...“ so das Resumée der drei Damen. Ganz ähnlich, aber schon etwas länger im Geschäft, tönte es aus den Reihen der Barrenriege. „Abhaken , vorausschauen und auf die nächsten Wettkämpfe fokussieren“ war die einstimmige Aussage der Leiter Raphael Broder, Samuel Kurath und Marc Oberholzer.

 

Sieg im grössten Teilnehmerfeld

Die Kohlen für den STV Flums holten die Ladies des Team Aerobic um das Leiterduo Nadine Bless und Melanie Bless aus dem Feuer. In der Vorrunde gelang ihnen eine sehr gute Vorführung und sie qualifizierten sich ex aequo mit dem DTV Weite mit 9.68 souverän für den Final. Sie hatten zwar mit einer Finalteilnahme geliebäugelt, aber nicht damit gerechnet. Von der Freude beflügelt konnten sie sich im Finale vor allem technisch nochmals steigern und durften am Ende des Tages den Sieg im stärksten Teilnehmerfeld mit der hohen Note von 9.87 feiern.

 

Mehr Infos und Eindrücke.... Homepage des Tannzapfe Cup.


Staibock Cup in Maienfald... zu Gast bei Freunden.

Auch die letzten beiden GETU Riegen der Aktiven sind erfolgreich die Wettkampfsaison gestartet. Mit einem neuen Programm ging frühmorgens die Gerätekombination an den Start und brachten ein erstes Mal richtig Stimmung in die Halle.

 

Auch die Barrenriege schwang ihre Hüften und brachte einige Frauenherzen zum Schmelzen.

 

Bereits den zweiten Wettkampf bestritten die Turnerinnen der SSB Riege und konnte die guten Leistungen von Wangs klar bestätigen.

 

Das Fest am Abend stand den guten Leistungen in nichts nach und dauerte bei einigen noch bis in die frühen Morgenstunden... und sogar noch länger ;)

 

Mehr Infos auf der Homepage des Staibock Cup.


Vorbereitungswettkampf in Wangs... Premiere für die neue SSB Riege!

Mit grosser Spannung erwartete die dieses Jahr neu gegründete Schulstufenbarrenriege um das Leitertrio Nadja Schlegel, Sabrina Kurath und Tanja Stähli den Vorbereitungswettkampf, welche unsere Freunde des TV Wangs vorbildlich organisiert haben. Bei Prachtswetter zeigten sie eine beherzte Leistung und absolvierten ihre Premiere, welche einer Feuertaufe gleichkam, mit Bravour.

 

Die Nervosität des Leiterteams vor der Notenbekanntgabe war zum Greifen nah und sie konnten es kaum mehr erwarten! Die Nervosität wich schlagartig der Freude ob der guten Note und die Erleichterung war allen Turnerinnen ins Gesicht geschrieben!

 

Wir sind stolz auf Euch, ladies! Weiter so... ihr werdet uns bestimmt noch sehr viel Freude bereiten!!


Fototermin STV Flums

Pünktlich um 15 Uhr traf sich die gesamte Flumser Turnfamilie zum vereinbarten Fototermin. In den ehrwürdigen Hallen der Flumserei wurde um die Wette gelächelt und die Nerven, bzw. die Gehörgänge der Organisatoren gefordert... kein Wunder bei fast 225 Mitgliedern... ;)

 

Herzlichen Dank geht speziell an unseren Vereinssponsor, die Raiffeisenbank und natürlich dem kreativen Fotogenie, Thomas Kessler.

 

Wenn ihr mehr von Thomas sehen wollt... Homepage Thomas Kessler Visuals.


Dr Schnellscht Flumser 2017

Die schnellsten Flumserinnen und Flumser sind gefunden!

 

Es war eine riesen Freude so viele tolle Starterinnen und Starter am Lauf mit dabei haben zu dürfen. Wir hoffen ihr kommt nächstes Jahr wieder wenn es heisst: "Springä, schwitzä und gwünnä am Flumser Dorffäscht"

 

 

Hier geht's zu den Ranglisten und Bilder vom vergangenen Anlass!

 


Kantonalturnfest Glarus

Auf dem Podest lässt es sich gut leben...

 

Die Flumser Turnfamilie erobert das Podest und holt sich mit einem Gesamttotal von 28.33 Punkten den 2. Platz am Glarner Kantonalturnfest!

 

BA 9.43
GK 9.42 (Tageshöchstnote)
TAE 9.48

 

WOW! Verdienter Abschluss der 1. Saisonhälfte

 

Dem TV Weite gratulieren wir zum Sieg, aber Vorsicht... das nächste Mal kommt bestimmt

Und, was uns ebenfalls freut... herzlich Gratulation unseren Freunden aus Wangs! Eine Ehre mit Euch auf dem Podest zu stehen!


9. Schils Cup 2017

Am Sonntag, 21. Mai 2017 fand der 9. Schils Cup in der MZH Flums statt.

 

An diesem öffentlichen Anlass absolvierten unsere Geräteturnerinnen und -turner des GETU STV Flums Jugend ihren internen Einzelwettkampf. Eine kleine Festwirtschaft wurde einwandfrei und mit unvergleichbarem Charme von unseren Kleinsten - dem KidsGym geführt.

 

Hier geht's zur Rangliste.


Vorbereitungswettkampf Wangs, 29.04.2017

Der Turnverein Flums war am Samstag, 29.04.2017 beim Vorbereitungswettkampf nebst anderen Vereinen in Wangs vertreten und durften zum nächsten Wettkampf wichtige Tipps von Wettkampfrichtern entgegennehmen um diese umzusetzen.

 

Hier einige Impressionen des vergangenen Wettkampf.


15 Jahre Chrinzli STV Flums

Bereits zum 15ten Mal in Folge - und in diesem Jahr ganz unter dem Motto «Ritter der Galaxie» konnten die Turnerinnen und Turner ihr Können auf der Bühne der Mehrzweckhalle Flums zur Schau stellen.

 

Trotz dem überraschend frühen Ende am Freitag freuten sich die Kinder, Jugendliche sowie die Aktivturner über zahlreiche Besucher in der Turnhalle Flums und durften mit ihnen quer durch die Galaxie reisen.

 

Mehr über die vergangene Turnerunterhaltung schrieb der Sarganserländer (Livia Fischer - Autorin Sarganserländer).

Download
Sarganserländer Bericht STV Flums.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB

Schweizer Meisterschaften im Vereinsturnen 2016

Am kommenden Wochenende vom 10. /11.09.2016 finden die Schweizer Meisterschaften im Vereinsturnen der Aktiven statt. In diesem Jahr dürfen wir wieder einmal seit Langem im Kanton St. Gallen zu Gast sein, genauer gesagt begrüsst uns der STV Marbach beim Sportzentrum Aegeten in Widnau.
 
Verpasst also diese Gelegenheit nicht und unterstützt die Geräteturner der Aktivriegen als Fans lautstark und voller Leidenschaft! Die Fahrt von Flums aus dauert nur gerade 25 Minuten oder ist bequem mit den ÖV erreichbar ...;)
 
Für drei unserer knackigen Mädels wird es die letzte SMV ihrer erfolgreichen Turnkarriere sein. Michéle, Sandra und Melanie werden danach ihre "Wettkampftäpeli" an den Nagel hängen!
 
Erweist ihnen die Ehre und feiert sie, wie sie es verdient haben!
 
Alle Infos findet ihr auf der Homepage der SMV.

Startzeit Gerätekombination

11.18 Uhr in der Eishalle

Startzeit Barren

13.24 Uhr in der Sporthalle



Turnfamilie Flums am Kreisturnfest Gams

Am Wochenende vom 18. - 19. Juni 2016 nahm die Turnfamilie Flums am Kreisturnfest in Gams teil.

 

Neben top Anlagen, einem sehr gut organisierten Wettkampf und einem tollen Fest mit anschliessender Übernachtung im Stall, durften sich die Turnerinnen und Turner über ein super Ergebnis freuen.

 

In der 4. Stärkeklasse Vereinswettkampf dreiteilig, belegte die Turnfamilie Flums den 3. Platz!

 

Die gesamte Rangliste und weitere Informationen findet ihr unter: Gams 2016

 

Wir danken dem STV Gams und allen Helfern!


Ein Sieg, ein Finalplatz und die Top Ten am Tannzapfe Cup 2016

Aktive STV Flums

 

Der bereits legendäre Tannzapfe Cup gilt als erster Gradmesser der neuen Saison und vereint absolute Topvereine der Schweiz in Dussnang TG. Die gesamte Rangliste und weitere Infos findet Ihr auf der Homepage des Tannzapfe Cup.

BARREN

 

Die Barrenriege stiess trotz verletzungs- und grippebedingter Schwächung mit einer starken Leistung in die Top Ten vor und reihte sich mit der Note 9.23 inmitten der nationalen Spitze ein.

GERÄTEKOMBINATION

 

Die 24 Turnerinnen und Turner stiessen ex aequo mit zwei weiteren Vereinen auf dem dritten Platz in den Final vor. Trotz Leistungssteigerung reichte es am Schluss mit 9.22 "nur" zum 5. Platz, auch aufgrund eines Rekurses eines anderen Vereins.

TEAM AEROBIC

 

Die neu formierte Team Aerobic Riege rockte das Thurgau und holte sich mit zwei hervorragenden Leistungen den begehrten Mostkrug und somit den Sieg mit 9.80 am Tannzapfe Cup 2016!



Team Aerobic Jugend siegt am Leuberg Cup 2016

Die Team Aerobic Ladies der Jugendriege vertraten erfolgreich den Turnverein STV Flums am Leuberg Cup in Zuzwil.

 

Mit zwei beherzten Vorführungen erkämpften sie sich sensationell den Sieg und feierten den Pokal unter grossem Jubel der Zuschauer!

 

Herzliche Gratualion den jungen Damen und ihren Leiterinnen Michèle, Nadine und Andrea!

 

Weiter so, wir sind extrem stolz auf Euch!!!

 

 

 

 

 

 

Mehr Infos auf der Homepage des Leuberg Cup.